#AllesKlar?

Still aus #AllesKlar?Queere Jugendgruppe YOUnited aus Linz dreht Kurzfilm über Klischees in der Community für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Trans*-Personen

„Und wieder ein Abend in dieser gottverdammten Bar“. Mit diesen Worten beginnt der Kurzfilm „#AllesKlar?“, den die queere Jugendgruppe YOUnited aus Linz am vergangenen Wochenende produziert hat. In ihm geht um die Klischees, die nicht nur Heterosexuelle über
Schwule, Lesben, Bisexuelle und Trans*-Personen in den Köpfen tragen, sondern die auch in der Community immer wieder aufeinander projiziert werden.

„Wir wollen einen Denkanstoß geben, gegen das Schubladendenken. ‚Kann es eigentlich sein, dass es vielleicht anders ist?‘ treibt uns als Frage an“, erklärt Anna (18) die Idee des Films. In ihm spinnt ein schwuler Barkeeper zu jedem Gast eine ganz eigene, vorurteilsbehaftete Geschichte – vom lesbischen Pärchen bis zum einsamen, schwulen Versager.

Gedreht hat die Gruppe zwischen 18 und 21 Jahren ihren Film in der HOSI Linz. Zwei Tage lang haben sie gewerkelt – von der Ideenentwicklung über den Dreh bis zum Rohschnitt. Herausgekommen sind knackige 3:40. Sie sind ab sofort auf YouTube zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=xjCoh4zK6No

Dass der Kurzfilmworkshop stattgefunden hat, ist Nino Steiner zu verdanken. Er leitet die Jugendgruppe und hat den Workshop nach Linz geholt. „Ich habe einen Kurzfilm von queerblick auf Facebook gesehen und dort kommentiert. Einige Postings später war ich mit Falk von queerblick in Kontakt“. queerblick e.V. heißt der Verein, der den Kurzfilmworkshop für die sieben Jugendlichen aus Oberösterreich kostenlos angeboten hat. Medientrainer Falk
Steinborn und sein Team reisen für diese Workshops bereits seit längerem zu Jugendgruppe in ganz Deutschland. Der Workshop in Linz ist allerdings der erste in Österreich. „Weitere dürfen gern folgen“, sagt Falk und freut sich über Zuschriften von anderen Jugendgruppen unter bewerbung@queerblick.tv. Den nächsten queerblick-Kurzfilmworkshop in Österreich gibt’s übrigens beim queeren Summermeeting am Atternsee im August.